Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Gute Nachrichten aus der lebenden Westernstadt in Pullman City: Die geschäftsführenden Gesellschafter, Ernst Grünberger und Claus Six, teilten Re-Opening Termin mit.

Ab Samstag, 13. April 2024, soll es im niederbayerischen „Wilden Westen“ wieder losgehen. Bereits wenige Tage nach dem verheerendem Brand in der Westernstadt, bei dem rund ein Drittel der beliebten Main Street und darunter auch große Teile der Erlebnisgastronomie, den Flammen zum Opfer fielen, kündigten die Geschäftsführer an: „Wir öffnen schnellstmöglich wieder!“



Nun stehen die Termine fest. Die Cowboys und -girls öffnen ihre Tore für den „Camper Saloon“ der Firma Paul, am Samstag, 13. April 2024 und Sonntag, 14. April 2024. Dann geht es wie ursprünglich geplant jedes Wochenende mit verschiedenen Events und Highlights weiter.



Am Freitag, 19. April 2024 und Samstag, 20. April 2024, folgt das „Biker Weekend“. Motorradfahrer aller Marken und Modelle treffen sich zum Start der Biker-Saison in Pullman City, mit Motorradweihe, Live-Musik, Shows und vielem mehr. Gefolgt von einem „Familiensonntag“ am 21. April 2024.



Von Freitag, 26. April 2024 bis Sonntag, 28. April 2024, heißt es dann Saisonstart in der Westernstadt: mit dem Frühlingsrendezvous der Trapper & Indianer, dem Line Dance Special mit Tanzworkshops. Auch der vom Pullman City Club e.V. geplante Orientierungsritt, am Samstag, 27. April 2024, kann wie geplant stattfinden.



Am Dienstag, 30. April 2024, folgt dann der traditionelle „Hexenlauf“ zur Walpurgisnacht auf der Karl-May-Bühne. Und dann folgen auch schon die Öffnungstage, wie vor dem Brand geplant: üppig gefüllt mit wöchentlich wechselnden Themenevents. Auch das beliebte US-Car und Harley-Treffen wird stattfinden und die Karl-May-Spiele Pullman City 2024 sowieso.



Für die Saison 2024 haben sich die Verantwortlichen von Pullman City auch ausgeklügelte Übergangslösungen überlegt, wie die abgebrannten Gastronomiebereiche ersetzt werden sollen. So wird eine Art Trapper-Hütte, den Black Bison Saloon ersetzen, hier wird es Frühstück, Burger und vieles mehr geben, auch eine kleine Bühne für Livemusik ist geplant. Die Reithalle, die vom Brand verschont worden ist, soll abgebaut werden. An dieser Stelle soll ein geschlossenes Gebäude in ähnlicher Dimension errichtet werden. Selbstverständlich im authentischen Stil. In dieser Saison 2024 soll sie als Music Hall-Ersatz dienen, später als eine der modernsten Reithallen.



Auch die Gastronomiebereiche des mexikanischen Restaurants und des Steakhouses werden hier integriert sein. Eine Bühne für Livemusik und genügend Tanzfläche für Line Dancer, Boogie Woogie, Rock`n Roller und Co. ist ebenfalls fest eingeplant.



Dem Wild-West-Feeling mit bester Verpflegung und Unterhaltung in der lebenden Westernstadt und einem Saisonbeginn 2024 steht nichts mehr im Wege. Bis dahin haben die Cowboys und -girls jedoch noch alle Hände voll zu tun: „Wir sind ein motiviertes Team mit starken Partnern, die Pullman City Familie ist einzigartig, der Zusammenhalt groß und gemeinsam packen wir das alles an.“, so Claus Six zuversichtlich.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook