Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Folgen Sie uns auf Facebook:
https://www.facebook.com/kindermagazinde

Das Amt für Sport und Freizeit lädt wieder zur Führung mit Tierfütterung in den Wildpark am Baggersee ein. 

(um) Wie schon im Frühjahr wird das Forstamt der Stadt Ingolstadt die Führung mitgestalten und alle Fragen zu Wald und Forstwirtschaft fachgerecht beantwortet.



Die Führung findet am Samstag, 23. September 2023, um 10:00 Uhr statt.
Der Eintritt ist frei. Treffpunkt ist am Haupteingang zum Wildpark (Oberschüttweg in Ingolstadt)
Zu bestaunen gibt es Wisente, Wildschweine, Mufflons sowie Rot- und Damwild.



Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten das Wildpark Erlebnisheft, damit kann man allerlei Wissenswertes über die Tiere und den Wald mit nach Hause nehmen. Das Heft beinhaltet Seiten zum Ausmalen, Aufkleber und kleine Aufgaben und Rätsel.



Um den kleinen Besucherinnen und Besuchern das Warten an den einzelnen Stationen zu verkürzen, gibt es eine Bastelaktion; Tontöpfe warten darauf kreativ bemalt zu werden. Die passenden Kräuter-Saatscheiben gibt es für die Ansaat zuhause natürlich dazu.



Auf dem zirka 14 Hektar großen Areal zieht sich rings um das Rotwildgehege auch ein etwa ein Kilometer langer Pirschpfad. Hier kann man sich im Anschluss an die Führung auf eigene Faust auf die Pirsch nach zehn heimischen Tierarten begeben. Am Ende des Pfades befindet sich eine Tafel, die auflöst, welche Waldbewohner sich versteckt haben.



Das Amt für Sport und Freizeit bittet bei Besuchen im Wildpark um Beachtung des Fütterungsverbotes. Die Tiere werden täglich bestmöglich versorgt, so dass zusätzliches Füttern eher für Probleme als für das Wohlbefinden der Tiere sorgt. Besonders Essenreste oder beim Wisent speziell Obst können zu schweren Krankheiten und Komplikationen führen.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/kindermagazinde

Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook